Die Entführung aus dem Serail

Mittwoch
27
Nov
19:30
Uhr
Vöcklabruck, 2019
Kaufen  
 freie Plätze: 316
Die Entführung aus dem Serail
27.11.2019 19:30, Stadtsaal Vöcklabruck mit Orchester, Stadtplatz 22, Vöcklabruck
Oper von W. A. Mozart in deutscher Sprache

Inszenierung: Martin Otava
Dirigent: Milań Kańák

Eine Produktion der Kammeroper Prag in Koproduktion mit der Oper Usti nad Labem

"Die Entführung schlug alles nieder", schrieb Goethe über dieses einzigartige Werk des 26-jährigen Mozarts, der komödiantische Elemente mit den Gedanken der Aufklärung und einer genialen musikalischen Vielschichtigkeit verband. Der Orient war für Mozart und seine Zeitgenossen noch geheimnisvoll und unbekannt. Eine Entführung von zwei Europäerinnen aus dem Harem des türkischen Bassa Selim sorgte deshalb auch für Spannung und gehörigen Nervenkitzel. Aber nicht nur das, Mozart bietet alles auf, was damals en vogue war: ein ernstes und ein heiteres Liebespaar, ein tölpelhafter Tunichtgut, ein humanistisch-edler Exot und ein geheimnisvoller orientalischer Spielort, der Gelegenheit für viel "türkelnde Musik" bietet.

Stückeinführung um 18.45 Uhr im Wappensaal

Mittwoch
27
Nov
19:30
Uhr
Vöcklabruck, 2019
Kaufen  
 freie Plätze: 316